Motorrad Tour in den Alpen

Euch geht es wie mir? Ihr sucht eine Motorradtour in den Alpen und wisst als Einsteiger zunächst vor lauter Bergen erst einmal nicht wohin? Nach einigem Suchen geht es dann aber plötzlich leichter als man denkt: Ich habe http://www.motoplaner.de/ gefunden, verwende dazu ein Blaupunkt Motopilot und will Euch meine Erfahrungen näherbringen.

motorrad-touren-alpen

Tatzelwurm und Sudelfeld

Die erste überschaubare Tour führt mich von München zur Speckalm im Sudlfeld. Leicht zu finden z.B: unter dem Stichwort das Mekka der bayerischen Motorradfans. Ein Artikel unter motorrad.de beschreibt zudem einen Abwandlung der Tour und führt die Tatzelwurmstrecke auf Platz 10 der schönsten deutschen Alpenstraßen – Was auch wirklich nicht gelogen ist. Meine erste Erfahrung zeigt, das man sich auf der Strecke nicht zu schnell Sicher fühlen sollte. Der Tatzelwurm hält immer einige uneinsichtige aber sehr variantenreiche Kurven bereit.

Über Hulftegg-Pass, Ruppenpass, Schwarzenberg, Riedbergstrasse, Oberjoch von Winterthur nach München

Klingt etwas komisch, ist aber eine tolle Route durch die Alpen. Zugegeben wenn nicht der Bedarf vorhanden gewesen wäre bei schönestem Sonnenschein von München nach Winterthur zu fahren hätte ich mir voraussichtlich eine klassischere Route ausgewählt. Aber so kam ich in den Genuss den bereits erwähnten motoplaner (mp) zu Testen. Dies hat erstaunlich gut funktioniert! Denn die nicht ganz klassische Strecke findet sich so nirgends verzeichnet. Mit mp fällt es jedoch leicht zunächst einige schöne Pässe zu identifizieren und diese in eine Route einzutragen. Mit nur wenigen Wegpunkten in der Nähe meiner gesuchten Passstrassen und der Auswahl „Autobahn meiden“ + „Mautstrassen meiden“ war die Route fixiert:

Motorrad-Tour-Alpen

Zur selbsterklärenden Anwendung gibt es dann einen Export der Strecke. Bei diesem Kann nach Format, Smartphone App, Gerätetyp oder Hersteller nach Herzenslust ausgewählt werden. Ein sehr breites und anwendbares Spektrum! Im Export können der Strecke weitere Wegpunkte hinzugefügt werden um diese Strecke exakt abzufahren.

Das war bei meinem Blaupunkt Motopilot allerdings fast ein Killer! Zumindest bei mir hatte der Motopilot zu viele Wegpunkte zu berücksichtigen und wurde damit überlastet. Ich habe dann im Gerät und auf der Strecke einige der bekannten Wegpunkte gelöscht damit das Gerät nicht überlastet wurde – dann gings auch wieder weiter, sollte man aber wissen bzw. beachten. Wer jedoch seine Strecke während der Fahr erweitern möchte kann dies mit dem Motopilot natürlich auch, was für die flexibilität des Geräts spricht. Gut auch das die Karten fest im Gerät sind und kein Nachladen via Datenverbindung nötig ist, was beispielsweise bei einer Google App Anwendung im Ausland Kosten verursacht oder ein K.O. Kriterium ist.

Insgesamt ein erfolgreicher Test und eine geglückte Alpenroute mit einem erfrischenden Sprung in den Plansee bei bestem Tourenwetter!

Weitere Touren und Tipps zum einlesen:



3 Comments

  1. MoPl wrote:

    Der Link zu Motoplaner ist gut, Danke das kannte ich noch nicht. Ich hab Euch da auch gleich mal was rausgesucht: Timmelsjoch Hochalpenstrasse über Innerwalten. Distanz von München ausgehend:325.8 km, Gesamtzeit: 05:50 Eine Top Tour!

  2. Kurvenking wrote:

    Der Staller Sattel ist im Viertelstundentakt einseitig befahrbar, sowas findest Du sonst nirgends: Von München in die Alpen und zurück: http://www.motoplaner.de/#v4&48.05654,11.59952,1,0,0;46.77282,12.04166,1,0,0;46.88776,12.19980,1,0,0;47.01025,12.86983,1,0,0;48.05715,11.60271,1,0,0&&0,0

Schreibe einen Kommentar

*