Kymco Grand Dink 250

Ein rollendes Sofa. Der Kymco Grand Dink 250 beweist nach 10 Jahren Einsatz ganz locker seine Tauglichkeit: sicheres Handling, zuverlässige Bremsen und viel Stauraum helfen in unendlichvielen Situationen. Vom Spontaneinkauf zum Sport oder Badeausflug, fast immer ist alles dabei wenn man zumindest nicht auf den nützlichen Heckkoffer verzichtet. Allerdings hapert es bei dem soliden und Alltagstauglichen Großraumroller an manchen Details wenn es um Reparaturarbeiten geht. Und OK, eine Prinzessin Vespa wirst Du damit vielleicht auch nicht vom Strssenpflaster pflücken aber dafür dient dann ja Dein poliertes Sonntags Schönwettershowbike!

Allgemein hat der wassergekühlte Einzylinder mit Kunststofftank und Automatikgetriebe keine Probleme. Sollte jedoch nach 10 Jahren mal ein Birnchen ausgetauscht werden müssen, die Verstellschraube beim Vorderlicht gedreht (um dem TÜV die Funktion nachzuweisen) ist guter Rat schnell teuer. Die Anzahl der im Plastik versenkten Schräubchen scheint beim Kymco Grand Dink 250 sinnlos hoch!

Um beim Grand Dink die Glühbirne im Vorderlicht zu wechseln musste ich wie gesagt 24 Schrauben entfernen und dabei die gesamte Front inkl. Scheibe abnehmen. Warum da nicht ein Bauteil frontal eingeschraubt ist kann nur der Motor Corporation beantworten. Aber wenn man schon mal dabei ist kann auch gleich das Kondenswasser aus dem vergilbten* Vorderlicht geföhnt werden.

Dann war aber noch ein Problem mit dem Fernlicht. Den Schaltkreis konnten wir nicht aus der Verkabelung identifizieren. Auch wenn wir die KAbel unter Roler bis in die Sitzbank hinein verfolgt haben. Wir haben letztlich einfach unter der Frontverkleidung das Fernlicht und Abblendlicht auf einen Strang zusammengelegt Es ist ja schließlich immer nur ein Licht an.

* P.S. Das matt gewordene Gehäuse hat der TÜV übrigens nach 10 Jahren als einzigen kleinen Mangel notiert. Wie der plastene Roller durch vieler Hände Arbeit verschraubt ist wird zum Glück nicht als B-Note in die Bewertung aufgenommen.



Schreibe einen Kommentar

*